031 / 2018 - Brandsicherheitsdienst *

Zur Einhaltung der allgemeinen Regeln des vorbeugenden Brandschutzes und der Einleitung einer schnellen Räumung im Gefahrenfall versahen anlässlich der Fastnachtsitzung des RCV fünf Feuerwehrangehörige einen angeordneten Brandsicherheitsdienst.

030 / 2018 - schwerer Arbeitsunfall

Ein Arbeitsunfall mit einem Autokran, bei dem eine Person eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt wurde, führte am Mittag zu einer Alarmierung der Feuerwehr Rüdesheim am Rhein. Die Erkundung durch die Einsatzkräfte vor Ort ergab, dass die betroffene Person bei Eintreffen bereits befreit und einer rettungsdienstlichen Versorgung zugeführt werden konnte. Eine weitere akut erkrankte Person wurde durch die Voraushelfer der Feuerwehr bis zum Eintreffen weiterer Rettungsmittel medizinisch versorgt. Zur Betreuung der Augenzeugen wurde die SIN (Seelsorge in Notfällen) nachgefordert und die Einsatzstelle an diese übergeben.

029 / 2018 - Türöffnung / med. Notfall

Ein medizinischer Notfall hinter verschlossenen Türen führte in der Nacht zum Montag zu einer Alarmierung der Feuerwehr Rüdesheim am Rhein. Durch die Einsatzkräfte vor Ort konnte eine Tür geöffnet und dem Rettungsdienst Zugang zur Wohnung verschafft werden.

028 / 2018 - Wasserschaden Bürogeb.

Vollgelaufene Kellerräume eines Bürogebäudes führten am Abend zu einer Alarmierung der Feuerwehr Rüdesheim am Rhein. Durch die Einsatzkräfte vor Ort wurden die Räumlichkeiten mittels Tauch- und Flachwasserpumpen vom Wasser befreit.